Der Wahlkampf ist lanciert

Die SP Schaffhausen lanciert den Wahlkampf zur Wiederwahl von Martina Munz in den Nationalrat und den Angriff auf die rechtsbürgerlichen Ständeratssitze.

Im Rahmen einer Medienkonferenz informierten die Kandidierenden über die Kernthemen der SP. Die umtriebige Martina Munz erläuterte ihre bisherigen Erfolge und zukünftigen Pläne im Nationalrat bezüglich Berufs(weiter)bildung zum Erhalt der Arbeitsmarktfähigkeit von inländischen ArbeitnehmerInnen («Fit durch Bildung»). Nationalratskandidat Urs Tanner kann auf ein langes Engagement für ein gesundes Klima zurückblicken und hat zündende Ideen für einen konsequenten Ersatz von Erdöl durch zukunftsfähige Energie zum Nutzen von Gesellschaft- und Wirtschaft («Schluss mit Erdöl»). Ständeratskandidat Patrick Portmann bürgt für einen Politik- und Generationenwechsel im Ständerat, er kann eindrücklich erklären, woran das aktuelle Gesundheitswesen krankt und hat progressive Ideen, wie die Qualität im Sinne der Patienten verbessert werden kann («Gesunde Krankenpflege»).

Wir sprechen mit den Leuten statt über sie

Die SP Schaffhausen spricht im Wahlkampf mit den Leuten statt über sie. Dies vor allem im Rahmen von Quartierbesuchen, Telefonaktionen und spannenden Events (u.a. mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga am 23.08.19 auf dem Fronwagplatz).

Die Stärkung der Interessen von ArbeitnehmerInnen, das Ermöglichen der Energiewende sowie eine dringend nötige Korrektur der Gesundheitspolitik hängt von eurer Unterstützung ab. Mit eurer aktiven Mithilfe oder einer Spende leistet ihr einen wichtigen Beitrag.

Informiert bleiben
folgt uns auf Facebook und Instagram oder besucht regelmässig spsh.ch